Eine Sicherheitskultur für alle
⇦ Zurück zu unseren Neuigkeiten

Eine Sicherheitskultur für alle

Für die A. Hatzopoulos AG sind Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz von größter Bedeutung. Beides täglich zu gewährleisten, ist ein Grundrecht unserer Mitarbeiter und aller anderen Interessengruppen des Unternehmens. Wir verpflichten uns, die einschlägigen Rechtsvorschriften und darüber hinaus die höchsten Standards in Bezug auf Gesundheit und Sicherheit in vollem Umfang umzusetzen, um die Prävention von Vorfällen zu maximieren, die bei unseren Mitarbeitern zu Verletzungen, Krankheiten oder schweren Unfällen in und außerhalb unseres Unternehmens, sowie bei allen Besuchern unserer Räumlichkeiten führen könnten.


In dieser Richtung hat A. Hatzopoulos AG ein effektives und angemessenes Gesundheits- und Sicherheitsmanagementsystem entwickelt, das unter anderem Folgendes umfasst:

I. Die Umsetzung der Bestimmungen der europäischen Gesetzgebung in Bezug auf Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz.
II. Jährlicher Gesundheitscheck für alle Mitarbeiter des Unternehmens, angepasst an ihre Arbeitsposition und Altersgruppe.
III. Kontinuierliches, praktisches Schulungsprogramm für alle Mitarbeiter, das ihre Fähigkeiten und ihr Verständnis für arbeitsbedingte Gefahren entwickelt.
IV. Durchführung regelmäßiger Risikobewertungen und Kontrollen durch einen Sicherheitstechniker unter aktiver Einbeziehung unserer Mitarbeiter.
V. Fortschrittliche Mittel zum Selbstschutz für jeden, der in unseren Produktionsstätten arbeitet oder diese betritt.
VI. Spezifische Präventions- und Kontrollmaßnahmen in allen Bereichen und Abteilungen mit hohem Risiko, z. B. Lösungsmittelrückgewinnung und Logistik.
VII. Spezifische Sicherheitsstandards für Fremdfirmen, die in unseren Räumlichkeiten arbeiten.

Die regelmäßige Überprüfung des Gesundheits- und Sicherheitsmanagementsystems gewährleistet die kontinuierliche Verbesserung aller relevanten Verfahren und die Minimierung von Abweichungen von den höchsten Sicherheitsstandards.

Gleichzeitig ist das Top-Management des Unternehmens aktiv an der Überprüfung und Durchsetzung des Gesundheits- und Sicherheitsmanagementsystems beteiligt, um die Verankerung einer Sicherheitskultur für alle zu ermöglichen.